Baustelle

Wir sind am Freitag in meine alte Heimat im Vogelsberg gefahren, wo ich noch ein Ferienhäuschen besitze. Leider als Dauerbaustelle. Deswegen sieht´s hier mehr oder weniger immer gerümpelig aus. Jetzt waren zwei Wochen lang die Handwerker da und haben im letzten Baustellen-Raum, dem zukünftigen Wohnzimmer gemauert, Balken abgeschliffen und Gipsplatten angebracht. Deswegen lag auch eine millimeterdicke Staubschicht auf einfach allem im Flur, in der Küche und im Eßzimmer. Auf der Schrankwand im Flur kann man es noch ganz gut erkennen. Außerdem stapeln sich gerade die Möbel im Eßzimmer und in der Küche, so daß man kaum noch Platz zum Durchgehen hat. Das erste Abendessen wurde also recht provisorisch im Schlafzimmer an einem niedrigen Kindertisch eingenommen. Mit belegten Broten aus der Hand und auf dem Boden hockend- was Sofia ziemlich lustig fand und dann haben wir erstmal zwei Tage geputzt. Inzwischen geht es wieder so einigermaßen- die Anstrengung lohnt sich nicht wirklich, weil am Montag der Fußboden ins Wohnzimmer kommt und sowieso alles wieder staubig wird.

IMG_2588

IMG_2589

Ansonsten wird es langsam- mein Wohnzimmer. Der Torbogen zum Eßzimmer ist schon fertig, wie man sieht. In der linken Ecke soll dann mal der Ofen stehen. Fehlt nur noch der Fußboden, der Putz und die Farbe an den Wänden. Irgendwo muss ich auch noch ein Vorher-Foto haben- da sah es wirklich noch schlimm aus. Mal sehen ob ich es noch irgendwo finden kann. Um mir das ganze Elend nicht länger anschauen zu müssen, werde ich jetzt ein bißchen stricken und dabei zum Fenster rausgucken! Einen schönen Sonntag noch.

IMG_2596

IMG_2593

 

  1. Jetzt kann ich mir deine Dauerbaustelle auch gut vorstellen :) Die Arbeit lohnt sich! Ich freu mich schon, wenn ich dich mal besuchen kommen darf ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>