Geburtstagsgeschenke

Das praktische an der Nach-Geburtstagszeit ist das neue Spielzeugangebot hier zu Hause. Sofia ist jetzt nachmittags erst einmal voll und ganz damit beschäftigt ihre neuen Geschenke zu bespielen.  Hier ein paar Highlights.

geschenke5

Das Dreirad ist im Moment der absolute Favorit und muß abends neben dem Bett parken, damit sie es morgens gleich als erstes sieht. Dann gleich nach dem Aufstehen schnell aufsitzen und dabei zufrieden vor sich hin kichern. Es wird im Moment liebevoll überall mit hingeschleppt und vorsichtig über rumliegendes Spielzeug getragen, wenn man nicht drüberfahren kann. Gebraucht aus dem Second Hand und noch einen Tick zu groß, aber bis zum Frühling wird es passen.

geschenke3

Der neue Käferrucksack ist der Hammer. Nachdem sich  ein Reißverschlußunglück beim alten Rucksack direkt vor dem Geburtstag in der Kinderkrippe rumgesprochen hatte, hat Sofia von ihren Spielfreunden einen neuen bekommen. Und was für ein Edelrucksack! Schön klein, mit gepolsterten Riemen und Brustriemen und Festhalte-Leine, die man oben anknipsen kann falls Sofia mal wieder nur “Weglaufen” spielen will. Von Littlelife- sehr zu empfehlen.

geschenke6

Die Hüpfpolster habe ich ja schon beschrieben. Findet auch die Mama Klasse – kein Hocken auf dem harten Fußboden mehr beim Mitspielen. Super!

geschenke1

geschenke7

Und die alte Holzeisenbahn, die die Oma noch aus dem Keller rausgekramt hat. Sie wurde auch schon eifrig bespielt- nicht nur von Sofia. Ein Klassiker unter den Spielsachen.

Knetenachschub ist auch wieder da- und zwar eine Knete-Eismaschine und ein neues Geschirr-Besteckset. Mit der Folge, daß das alte Geschirr und Besteck jetzt im Schrank versauern darf, aber das legt sich ja vielleicht auch wieder.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>