Über den Dächern…

april1

april2

Outfit vom Sonntag auf unserer Dachterasse. Am Samstag war ich so müde und verplant, daß ich erstmal den halben Nachmittag verschlafen habe. Ich wollte mich eigentlich nur kurz auf´s Bett legen, nachdem Sofia zum Mittagschlaf geparkt war und bin erst um 16 h wieder aufgewacht. Danach habe ich einfach gar nichts mehr auf die Reihe bekommen.

Sonntag war dafür ein besserere Tag. Ich habe endlich, endlich meine Dachterasse auf Vordermann gebracht. Erbsen und Radieschen gesät. Salatpflänzchen vom Markt eingepflanzt. Basilikum und Dill in Anzuchtschalen gesät und auf unserer warmen Galerie unter dem Dachfenster untergebracht. Jetzt bin ich ja mal gespannt, was davon gelingt und was nicht. Ich fahre immer einen Kurs aus altbewährten und erprobten Pflanzereien mit ein paar Experimenten. Erbsen und Pflücksalat hat im Balkonkasten letztes Jahr sehr gut geklappt. Dieses Jahr will ich auch mal Möhren und Radieschen probieren und Basilikum hab ich noch nie selbst gesät. Mit Dill stehe ich leider komplett auf Kriegsfuß – probiere jetzt das 4 Jahr in auf der Dachterasse irgendwie zufriedenzustellen und bis jetzt ist er mir immer eingegangen. Aber ich gebe nicht auf.

Ach ja, ich war endlich mal wieder einkaufen. Meine neue Bluse ist von C&A, die letzte ihrer Art, die zu kriegen war. Musste mich extra vormerken und anrufen lassen, als das Schaufenster umdekoriert wurde. Und meine neue Jeans- geerbt aus dem Secondhandbestand von Stefans Mutter. Passt perfekt!

Ich wünsche euch allen einen schönen Montag. Endspurt vor Ostern, na dann mal los…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>