Mini-Eichen Update

 

KK1_9228

Hallo – ein kleines Update von meinem Eichen-Experiment. Es hat wirklich geklappt. Ist sie nicht süß? Mein Prachtexemplar habe ich jetzt schon vom Schnapsglas in ein altes Hyazinthenglas umgesetzt.

Es gibt Neuigkeiten von der Fensterbank. Von fünf Eicheln musste ich eine wegen Schimmel entsorgen, drei können sich noch nicht so wirklich entscheiden, ob sie jetzt mal anschieben sollen mit dem Wachsen oder ob nicht und dümpeln seit Wochen mit 0,5 cm-Wurzeln im Wasser rum und eine sieht schon richtig, richtig Mini-Eichenmässig aus. Jetzt bin ich mir nur nicht so ganz sicher, ob ich sie erstmal weiter im Glas züchten soll oder schon in Erde pflanzen. Einpflanzen wäre bestimmt besser, aber diese Pfahlwurzeln sind im Moment fast spannender als das, was sich oben abspielt. Mal sehen, was noch so daraus wird.

Außerdem habe ich auch schon den ersten Schwung ausgesäten Basilikum pikiert, zum allerersten Mal selbst pikiert. Hat aber sehr gut geklappt. Sobald es Nachts auch schön warm ist, wandert der in die Töpfe nach draußen als Unterbepflanzung für meine Tomaten.

Einen schönen sonnigen Donnerstag euch allen und bis bald!

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>