Erster Urlaubstag mit Rosenfest und einem Pfund Kirschen und gepackten Koffern

Hallo und Entschuldigung für die vielen Festbilder, die ihr im Moment fast ausschließlich zu sehen bekommt, aber die Oberbayern sind irgendwie um  diese Zeit enorm feierwütig und es scheint, daß wir jedes Wochenende auf anderen Veranstaltungen sind und ich deshalb fast gar nichts anderes zeigen kann (den Rest der Zeit habe ich gearbeitet….also)

Heute das Traunsteiner Rosenfest. Ein perfekter erster Urlaubstag. Über das Rosenfest schlendern, dabei ein halbes Kilo Kirschen verputzen und die Kerne fröhlich durch die Gegend spucken. Das ist für mich Sommer-Feeling pur. Und sich dabei noch ein paar kleine Punkte von meinem Wunschzettel erfüllen – was will man mehr an seinem ersten Urlaubstag?

Und hier kommen ein paar Eindrücke. Los geht´s mit wunderschönem Allium.

rosenfest_1

Der Hauswurztrend ist jetzt auch in Traunstein angekommen, denn an jedem 2. Stand gab es welche.

rosenfest_2

Sofia im Spiegel.

rosenfest_3

rosenfest_5

Landfrauen im Dirndl und die absolut wahnsinnigsten Rosenkränze und ein Rosenkorb… o làlà. ich habe die Sorten nicht gezählt, aber es waren viele. Wunderschön.

rosenfest_6

rosenfest_7

rosenfest_8

Der Stand von meinem Lieblingsblumenladen Florentine aus Traunstein. Der gläserne Vasenring ist wirklich toll. Einfach ein paar Wiesenblumen reinstellen- und fertig. Die perfekte Deko- nicht zu bunt, nicht zu aufwendig.

rosenfest_9

rosenefest_11

rosenfest_12

rosenfest_13

rosenfest_14

rosenfest_15

rosenfest_17

Den Rest des Tages habe ich Sachen abgearbeitet. Einfach unglaublich, wieviel man vor dem Urlaub immer zu organisieren hat. Aber ich will im Urlaub nicht dauernd an meinen unerledigten Papierkram denken müssen- deshalb Zähne zusammenbeißen und weitermachen. Aber jetzt habe ich´s geschafft. Morgen um 6 h geht´s endlich los.

Schweden im Juni, was kannes sommerigeres geben? Ich werde auch vom Urlaub weiterposten. Es wird eine Schwedenbilderflut geben – jedenfalls stelle ich mir das so vor. Ich werde euch schwedische Spezialitäten posten, daß euch das Wasser im Munde zusammenläuf und euch mit Schwedentraditionen bis obenhin abfüllen. Bleibt also dran – es lohnt sich.

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>