Lebenszeichen…von Schränken und Straßenmalereien im Urlaub

Ein Lebenszeichen aus dem Urlaub. Wenn man wie ich total im Funkloch urlaubt, muss man schon einmal zu ungewöhnlichen Maßnahmen greifen. Hier die einzige Stelle auf der Straße, an der man Handyempfang hat.

schrank_1

Zweites großes Projekt für den Urlaub: Schrank aufstellen. Gar nicht so einfach, wenn man dafür erst einmal Platz schaffen muss. Es blutet mir zwar das Herz, wenn ich dafür 260 Jahre alte Balken absägen muss, aber es hilft ja nix. Irgendwo muss der geerbte Schrank ja stehen. Meine lieben Handwerker haben sich etwas vermessen, deshalb mussten wir gestern nochmal mit der Säge über Kopf und dem Stemmeisen dran.

schrank_2

Der Stand von gestern abend. Nur mal so zum Ausmessen die hintere Schrankwand aufgestellt. Dann noch schnell gestrichen und über Nacht trocknen lassen.

schrank_3

Zwischendurch muss ja auch noch das Kind beschäftigt werden. Das sieht dann ungefähr so aus: Straßenkreide, Seifenblasen usw… Währenddessen kann ich schnell meine Dachwurzsammlung umtopfen und einen Platz für die Neuerwerbungen suchen.

schrank_4

schrank_6

schrank_5

Heute Tag 2 vom Schrankprojekt.  Mit Hilfe der lieben Verwandtschaft den Schrank aufgebaut. Ich sage nur MASSARBEIT – mit 1 cm Marginal den Deckel draufbekommen – und das auch nur, weil die Füße rausgenomen wurden und erst hinterher wieder druntergeschoben wurden.

schrank_7

schrank_8

Und so sieht das Ganze dann aus. Ein Standort für die Ewigkeit. Nach einer kleinen Reise vom Vogelsberg über Wiesbaden, Stumpertenrod ist er jetzt wieder 100 m Luftlinie von seinem ursprünglichen Standort angekommen. Jetzt fehlen nur noch die 15 Kisten Geschirr – die nach 5 Jahren Lagerung durchgespült und eingeräumt werden müssen. Juchu!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>