Mein neuer Lieblingskaffee

kaffee_1

So! Megadienst überstanden. Alltag hat mich wieder, wenn auch noch nicht so ganz. Dazu brauche ich dann doch noch ein paar Tassen Kaffee… apropos Kaffee.

Diesen Kaffee oben hat Stefan von der Photokina mitgebracht und er stammt aus Israel. Ich weiß ja nicht warum man auf eine der größten (DIE größte?) Fotomesse nach Köln fährt, um dann Kaffee mitzubringen, aber naja. Er lag bei uns ein paar Wochen in der Küche rum… bis letztens der Kaffee alle war, also so richtig alle. Panik am Morgen…. also habe ich mir notgedrungenermaßen eine Tasse dieses Kaffees gemacht. Und… er schmeckt vorzüglich. Gar nicht bitter, nicht zu stark und irgendwie nach … Kardamon. Kardamon? Naja, wer häufiger schwedisches Backwerk backt, weiß Bescheid. Da ist ja irgendwie in jedem zweiten Rezept Kardamon drin ( s. hier und hier ) aber im Kaffee?

Dazu möchte ich sagen, ich hab ja mit Kaffee so meine Probleme. Bis vor ein paar Jahren, habe ich überhaupt keinen Kaffee getrunken. Ich mag kein Eis mit Kaffegeschmach und keine Mokkatorte – den Geruch von frischgemahlenem Kaffe mag ich allerdings sehr gern. Heute trinke ich nur Milchkaffe, am liebsten mit Espresso. Filterkaffee geht gar nicht – in unbekannten Cafés muss ich immer erst Stefans Kaffee probieren, bevor ich mir einen eigenen bestelle und der Kaffee in manchen Läden geht gar nicht. Soviel dazu.

Also flugs an der Quelle nachgefragt. Der Kaffee war also ein Mirbringsel von Stefans Kumpel Udi Tirosh von DIY Photography und er enthält wirklich Kardamonn auch hel genannt, sogenannter hel coffee, Beduinenkaffee, arabischer Kaffee… Phantastisch. Mein neuer Lieblings-Kaffee!

KK1_4231

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>