Geburtstagskaffee und Midsommar

geburtstag_1

geburtstag_2

Am Samstag um Punkt halb drei war bei uns die Kaffeetafel fertig gedeckt. Mein 40 Geburtstag am heiligen Midsommartag daselbst musste natürlich gefeiert werden. Ich hätte natürlich sowieso im Swedenstyle gefeiert, aber so hatte ich eine Ausrede mich an eine waschechte Prinsesstårta zu wagen, ihr wisst schon – die mit der traditionell hellgrünen Marzipandecke. Schließlich wollte ja auch das ganze Marzipan und Fondant von meinem Bloggerwochenende in Salzburg verarbeitet werden. Also los.

Und hier seht ihr das Prunkstück:

geburtstag_8

Das wirklich praktische an der Marzipandecke – sie verdeckt alles. War doch mein Bisquit nicht dafür geeignet sich durch 3 teilen zu lassen und ich musste deshalb noch einen nachbacken. Die selbstgemachte Vanillecreme war etwas flüssig und diese Sahnekuppel war auch alles andere als leicht zu formen. Aber auf die Fondantdeko bin ich schon ein bißchen solz.

geburtstag_9

geburtstag_6

Ja…hähmmmm das mit der Marzipandecke ohne Falten üben wir das nächste Mal auch noch ein bißchen.

Und so sah die übrige Kaffetafel aus:

geburtstag_7

geburtstag_3

Marmorkuchenmuffins mit Herzchen und Mini-Marshmallows.

geburtstag_5

Erdbeerkuchen

geburtstag_4

Geburstagsblümchen von Sofia eigenhändig gepflückt.

Und die obligatorische Schweden-Deko

geburtstag_10

geburtstag_11

Und dann kamen die Gäste und ich hatte keine Zeit mehr zum Fotografieren.

Und weil das Thema so gut passt schicke ich meine Fotos auch zum Kreakränzchen im Juni mit dem Thema Midsommar.

  1. Ach, das ist so niedlich geworden!
    Und die Falten würde ich als Stilmittel einstufen *hihihi – wenn es zu perfekt aussieht, glaubt einem ja keiner mehr, dass man es selber gemacht hat ;)

    Ich hoffe, du hattest eine schöne Feier! :)

  2. Pingback: Herbst-Fotoecken-Spielerei mit angestrickter Babydecke | My Ling

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>