Auf dem Eis am Chiemsee

Chiemsee-10

Ende Januar war es eisig kalt. So kalt, daß sogar der Chiemsee zugefroren ist (was wohl nur alle 10-15 Jahre passiert). Hier kommen ein paar Bilder aus Stöttham von unserem Sonntagsspaziergang, bei dem wir auch auf dem Eis am Ufer geschlittert sind.

Chiemsee-7

Chiemsee-11

Es war ein fantastisch sonniger Wintertag. Ein ganz tolles Licht mit all dem Eis in der Sonne und weiter oben an den Bergen hing ein bißchen Nebel.

Hier sieht man den zugefrorenen Chiemsee. So weit raus, haben wir uns allerdings nicht getraut… war ja auch nicht offiziell freigegeben. Wir sind also brav am Rand geblieben.

Chiemsee-8

Sofia war auch schwer begeistert.

Chiemsee-1

Chiemsee-9

Ich habe meinen neuen Strickpullover ausgeführt und das Eis war die perfekte Kulisse für ein paar Tragebilder.

marygenser-3

marygenser_4

Chiemsee-3

Kurz danach sind wir dann alle krank geworden – nein, nicht weil ich kurz auf dem Eis ohne Jacke posiert habe! Oskar hat den RS-Virus erwischt und danach auch Stefan und ich. Deswegen kommen die Bilder auch mit ein bißchen Verspätung. Aber wie heißt es : Besser spät als nie!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>