Auf dem Erdbeerfeld

My_Ling-1

Was macht man, wenn der Kindergarten an einem Freitag Ende Juni einen Schließtag hat? Man geht auf das Erdbeerfeld und schlägt sich den Bauch voll… gesagt, getan.

Das Wetter war heiß und dann schwül und gewittrig, aber wir haben letztendlich nur ein paar Regentropfen abbekommen.

Das Fräulein Tochter musste sich erst noch umziehen, um Erdbeer-Pflückerinnen-mässig auszusehen, was ihr auch hervorragend gelungen ist: Second-Hand-Kleidchen, Strohhut und zwei Zöpfe, dann konnte es endlich losgehen.

My_Ling-1-14

Oskar war als erster im Feld und fleissig am Futtern. Man konnte ihn immer hinter mir hören. Bei einem begeisterten: “Mhhhh!” hatte er wieder eine Erdbeere gepflückt und ich musste schnell kontrollieren, daß er keine angefaulte erwischt hatte…die Büsche hingen nämlich übervoll!

My_Ling-1-7

My_Ling-1-8

My_Ling-1-6

Hier die Erdbeer-Pflückerin im Erdbeerfeld:

My_Ling-1-4

My_Ling-1-2

My_Ling-1-12

My_Ling-1-11

Während Oskar eher für die Qualitätskontrolle zuständig war und immer in der Nähe der Körbe zu finden war und die Mama gleichzeitig noch mir dem Foto rumgeturnt ist und versucht hat, im prallen Sonnenlicht einigermaßen taugliche Fotos zu schießen.

My_Ling-1-5

My_Ling-1-3

Vier kg haben wir gepflückt, dann ging es schnell heim und in den Schatten.

My_Ling-1-13

My_Ling-1-10

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>