Unser Weihnachten

My_Ling-9

My_Ling-10

Unsere Weihnachtsfeiertage waren eher ruhig….und das war auch gut so. Während das Christkind den Baum fertig geschmückt hat und den Kaufladen aufgefüllt hat, sind die zwei Kinder mit der Oma im Weihnachtszug nach Waging gefahren. Dort kam das Christkind schon vorbei und es gab Wurscht und Kinderpunsch.

Der Baum hat im neuen Haus auch einen Platz gefunden, der sehr gut passt.

My_Ling-8

Danach haben wir das Krippenspiel in der Kirche angeschaut und weil Oskar vor lauter Aufregung den Mittagsschlaf ausgelassen hat, haben wir die Bescherung kurzerhand vor das Abendessen gelegt. Ich hatte nämlich ein bisschen Angst, daß er sonst direkt nach dem Essen einschläft.

My_Ling-2

Ich hatte mich ins Weihnachtsoutfit geschmissen und das Fräulein Tochter in ihr grünes Samtkleid… mit Gold natürlich. Es war ja schließlich Weihnachten.

My_Ling-3

Und als dann die Babypuppe und die Holzeisenbahn ausgepackt waren, wurde sowieso nur noch gespielt. Am Heiligabend und an den darauffolgenden Tagen.

My_Ling-4

My_Ling-7

My_Ling-6

My_Ling-5

Der Kaufladen wurde ebenso feierlich eingeweiht. Auch wenn wir diesmal einen kleinen Verkäufer hier haben, der die Schubladen am liebsten sofort alle selbst leert…. hähm. Das Christkind hat alle Schubladen und Fächer gefüllt und jetzt darf damit bis Ende Januar gespielt werden. Dann wird er wieder bis nächstes Weihnachten weggeräumt.

My_Ling-12

My_Ling-11

Am Heiligabend war es leider schon ein bisschen dunkel.

My_Ling-14

My_Ling-13

Ich bin wirklich sehr dankbar für ein paar ruhige Tage am Ende des Jahres. Wir Essen und Spielen und schauen uns Märchen im Fernsehen an. Weihnachten eben!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.