Mama-Tochter-Zopfmustersocken

Hier kommt die Anleitung für ein paar Socken. Sofia brauchte ein paar Stiefelsocken, da sie gerade zwischen zwei Schuhgrößen “hängt” und ihre Winterstiefel noch ein bißchen zu groß ausfallen. Das Muster war das Lieblingsmuster von meiner Oma und ich liebe es, weil es sich leicht stricken lässt, schön aussieht und die Socken nicht auslabbern oder rutschen sondern schön fest sitzen. Das einzige, worauf man achten sollte ist eine Maschenanfangszahl, die durch 8 teilbar ist – und dann kann es schon losgehen:

Zopfmustersocken2

Zopfmustersocken1

Zopfmustersocken3

Material: Regia Sockenwolle, 4-fädig in wollweiß und Nadelspiel 2,5 mm
Maschenprobe: 30 M und 42 R = 10×10 cm

Muster: 1. R: *2 M li, 1 M re, 2 M li, 3 M re*
2. R: * 2 M li, 1 M re, 2 M li, 3 M re*
3. R: * 2 M li, 1 M re, 2 M li, 1 M auf Hilfsnadel nach vorne legen, 2 M re dann die vorgelagerte M re stricken

 

Socken für die Tochter in Größe 24/25:

Schaft:
48 M anschlagen, auf 4 Nadeln verteilen und im Rippenmuster 12 Runden stricken ( 1 M re, 1 M li). Danach auf das Zopfmuster wechseln und insgesamt 10 mal und 2 Runden stricken.

Käppchenferse:
Für die Fersenwand die 1 Nadel re stricken. Arbeit wenden und dann die 1 und die 4 Nadel li stricken, dabei die erste und die letzte Masche jeder Reihe rechts stricken (Perlrand). Die 2 und 3 Nadel liegen still und werden nicht gestrickt. Nach 22 Reihen mit dem Käppchen beginnen.
Für das dreiteilige Käppchen werden die Maschen wie folgt eingeteil: 8 M Außenmaschen, 8 M Käppchen, 8 M Außenmaschen. Das Käppchen wird in Reihen über die mittleren 8 Maschen der Fersenwand gestrickt.
In der ersten Hinreihe bis vor die letzte Käppchen-Masche rechts stricken.* Die letzte Käppchen-M mit der ersten M des Außenteils zusammenstricken, dabei die letzte Käppchenmasche rechts abheben, die erste Masche des Außenteils rechts abheben, beide rechts zusammenstricken (Linksneigung). Die Arbeit wenden. Die erste Käppchen-M links abheben (Faden vor der M) und alle M bis auf die letzte Käppchen-M links stricken. Die letzte Käppchen-M wird mit der ersten M des Außenteils links zusammengestrickt (Rechtsneigung). Die Arbeit wenden. Die 1. Käppchen-M links abheben (Faden hinter der M) und alle Käppchen-M bis auf die letzte M rechts stricken. Die Abnahme ab * wiederholen, bis alle M der Außenteile aufgebraucht sind und nur noch die Käppchen-M übrig sind.
Nach dem Käppchen weiter in Rundne stricken. Dafür die Käppchen-M wieder gleichmäßig auf 2 Nadeln verteilen. Dann mit der 1 Nadel in der ersten Runde 12  M aus den Randmaschen der Fersenwand stricken. Die Maschen der 2. und 3. Nadel im Zopfmuster stricken (Fußoberseite). Danach aus den Randmaschen der anderen Fersenwand 12 M rausstricken und die M der 4 Nadel rechts stricken. Die zusätzlcihen M auf der 1. und 4. Nadel werden für den Zwickel wie folgt wieder abgenommen

Zwickel:
In der dritten Runde die zweit- und drittletzte M der 1. Nadel rechts zusammen stricken (Rechtsneigung). Die 2. und 3. Nadel werden im Muster gestrickt. Die 1. M der 4. Nadel re stricken, die 2. und 3. M abheben und rechts zus stricken (Linksneigung) die Abnahmerunde noch 3 mal in jeder 3 Runde wiederholen, bis sich auf jeder Nadel wieder 12 M befinden.

Für den Fuß die 3. Reihe des Musters 1 mal, 11 mal das Muster und danach die ersten zwei Reihen des Musters Stricken. Für die Bandspitze auf allen 4 Nadeln glatt rechts weiterstricken

Bandspitze:
Für die Bandspitze am Ende der 1. Nadel und am Anfang der 3. Nadel die zweit- udn drittletzte M rechts zusammenstricken und die letzte M rechts stricken. Bei der 2. und 4. Nadel die erste M rechts stricken und die 2. und 3. Nadel rechts überzogen zus stricken, dafür die 2. M re abheben, die 3 M re stricken udn die abgehobene M darüberziehen. Nach der ersten Abnahmerunde noch 1 x in jeder 3. Runde, 3 x in jeder 2. Runde und dann in jeder R abnehmen. Die letzet 8 M zusammenziehen und die Fäden vernähen.

Zopfmustersocken4

 

Socken für die Mama in Größe 39:

Anschlag 64 M/ 16 M je Nadel
Maschen für die Ferse: 32
Fersenhöhe 30 ReihenAufteilen der M für das Käppchen: 10/12/10
Beidseitige mAschenaufnahme 16 M
Zwickelabnahmen in jeder 3. Runde: 6x
Fußlänge bis Spitzenbeginn 19 cm
Abnahmen für die Bandspitze nach der 1. Abnahmerunde: 1x in jeder 4.R, 2x in jeder 3.R, 3x i  jeder 2.R, 7x in jeder R

  1. Pingback: Ostereier färben, wie ich es von meiner Oma gelernt habe | My Ling

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>